Super-Buchweizenbrot

Anforderungsniveau:

leicht

Arbeitszeit:

Backtriebmittel:

25 Minuten plus Quell-, Ruh- und Backzeit

keine

Backzeit:

70 min

Was das Brot so besonders macht:

Buchweizenfans kommen voll auf ihre Kosten. Das Brot ist mit wenigen Handgriffen und noch weniger Zutaten gemacht, vegan ohne Triebmittel und natürlich glutenfrei.

Zutaten

  • 300 g ganze Buchweizenkörner

  • 500 ml Wasser

  • 3 EL Chiasamen

  • 1/2 TL Salz 

Zubereitung

  1. Buchweizen mit Wasser mischen und abgedeckt 8-16 h quellen lassen. 

  2. Gequollenen Buchweizen zusammen mit Chiasamen und Salz fein pürieren- mit einem Standmixer oder einem Pürierstab.

  3.  Buchweizen-Chia-Masse in einer Schüssel abgedeckt für 8-16 h bei Zimmertemperatur stehen lassen. 

  4. Teig nach der Ruhezeit in eine Kastenform füllen und glattstreichen. Die Form ist mit Backpapierauszulegen, Silikonformen bieten sich auch gut an.

  5. Teig für 70 min bei 200 °C Ober-/ Unterhitze backen, 10 min in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form heben, ganz abkühlen lassen und genießen.  

Anmerkungen:

  • Buchweizenfans kommen voll auf ihre Kosten. Das Brot ist mit wenigen Handgriffen und noch weniger Zutaten gemacht, vegan ohne Triebmittel und natürlich glutenfrei.

  • Buchweizen ist von Natur aus glutenfrei, auch wenn der Name verwirrt. Es schmeckt wie Getreide, ist aber keins, sondern ein Knöterichgewächs. -Quell- und Ruhezeit sollten nicht abschrecken, man spart sich so die Treibmittel und erhält vom Korn angefangen einfach ein gutes Brot.

  • Mir ist die übersichtliche Zutatengestaltung bei diesem Rezept wichtig. Wer variieren möchte findet bei Lena (floraroses - glutenfrei | vegan & more) auch ein Buchweizenbrot. Ihre Seite ist so oder so einen Besuch wert.

Super-Buchweizenbrot