Warum das Wunderbrot seinen Namen verdient.

Aktualisiert: 24. Okt.

Gibt es ein Brot, dass sehr leicht zu machen ist? Von jedem und von jeder? Ohne Backtriebmittel? Ohne Firlefanz? Mit super Geschmack und voll von guten Inhaltsstoffen? Ja, gibt es!


Das Wunderbrot, oder auch „Life Changing Bread“ genannt, hat in den letzten Jahren- zu Recht!- an großer Beliebtheit gewonnen. Von einem Brot zu verlangen, dass es dein Leben verändert, mag etwas zu weitgehen, das gebe ich zu.



Daher ein paar Fakten, die für sich und das Brot sprechen:

  • Die Grundlage sind zumeist Haferflocken und Saaten.

  • Die Zubereitung ist sehr leicht: alle Zutaten mischen, Wasser dazu, ab in die Form.

  • Kein Kneten, kein Formen, keine 50 Schritte.

  • Das Brot kann sehr einfach glutenfrei hergestellt werden.

  • Es ist von Natur aus vegan und allergenarm.

  • Nüsse, Saaten und Co. können an Geschmack und Verträglichkeit angepasst werden.

  • Geling-Garantie.

  • Voller Ballaststoffe und als Proteinquelle geeignet.

Was möchte man mehr?


Es ist auch Low-Carb möglich, es gibt großartige Backmischungen und unzählige Rezepte. Unten habe ich euch eine Auswahl zusammengestellt.


Wer bisher Berührungsängste mit dem (glutenfreien) Backen hatte, kann hier starten. Meine Mama backt sehr gut, aber glutenfreies Backen ist ein neues Gebiet. Das Wunderbrot macht sie dankenswerterweise öfter für mich.

 

Ein Hinweis an dieser Stelle: wenn andere für einen glutenfrei Backen, ist das super und auch sehr lieb! Ich freue mich sehr darüber, aber: Öfen, Geräte, Schüsseln- alles muss sehr sauber sein! Oft bleiben Rückstände von glutenhaltigen Teigen in Rillen und Ritzen der Geräte und können zu Kontaminationen führen. Macht darauf aufmerksam und steht dafür ein, auch wenn es unangenehm sein mag, die Menschen mit liebgemeinten Absichten zu kontrollieren.

 

Und sollte Mama keine Zeit haben zu Backen, bringt sie eine Backmischung mit, mit der ich mir bei meinen Eltern unkompliziert und schnell ein gutes glutenfreies Brot herstellen kann. Vielleicht klang schon manchmal an, dass ich vielen glutenfreien Backmischungen skeptisch gegenüberstehe. Leider enthalten sie oft große Mengen Stärke, „leere Kohlenhydrate“ oder gar Zucker. Und in einigen Fällen bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden, weil es bröckelt, trocken ist oder mir nicht so gut schmeckt. Natürlich sind Backmischungen eine Bereicherung (!), aber für mich kein Grundnahrungsmittel. Bei den Backmischungen für Wunderbrote ist das anders: Haferflocken und Saaten, je nach Mischung und Geschmack noch Gewürze oder Nüsse. Also echt nur gutes Zeug.




Meinen ersten Kontakt zum Wunderbrot hatte ich vor Jahren mit der blauen Wunderbrod Backmischung vom Bauckhof. Ich war von Sekunde 1 an begeistert und konnte fast nicht glauben, dass eine Backmischung so leicht, so gutes Brot liefern kann und dann ist es auch noch glutenfrei. Ich bin seither Fan. Der Bauckhof bietet 3 Wunderbrotbackmischungen an- das klassische Wunderbrod, Wunderbrod mit Nüssen (grüne Packung) und Wunderbröd GOLD (obviously, goldene Packung). Alles sind in Bioqualität, alle Ergebnisse sind richtig lecker und glutenfrei und die Zubereitung ist simpel: Wasser hinzufügen, rühren, in der Form quellen lassen, backen. Fertig. Besonders auf Reisen oder in fremden Küchen bei Freunden greife ich gerne auf diese Art von Backmischungen zurück.



Mittlerweile gibt es viele glutenfreie Backmischungen, mit denen man ähnliche Brote herstellen kann. Ich probiere mich gerade durch und freue mich über das wachsende Angebot. Manche Mischungen gefallen mir besser, bei anderen sehe ich Optimierungspotenzial. :D


Wer ohne Backmischung backen möchte, findet im Internet zahlreiche Rezepte. Für alle Geschmäcker, low- und high-Carbler:innen, Nussfreunde und Allergiekonzepte gibt es eine Lösung, ehrlich. Hier ein paar Vorschläge:

Es ist wunderbar, ein leckeres und vollwertiges Brot auf so leichte Art und Weise herstellen zu können. Probiere es aus und erstelle deine eigene Variante- mit oder ohne Backmischung!


Dieser Beitrag enthält Werbung für den Bauckhof- aus voller Überzeugung.



-